Werkstattgespräche im Kinderkunsthaus: Die Welt von morgen – den Wandel gestalten

Erwachsen sein. Neugierig bleiben.

Im März 2017 startete die Veranstaltungsreihe „Werkstattgespräche im Kinderkunsthaus“, die Mixtvision von Beginn an begleitete. Spannende Gäste aus Wissenschaft, Kunst und Kultur referieren und diskutieren über die bewegenden Themen unserer Zeit, über gelingendes Leben, den Sinn der Kunst, über Neurobiologie und Genforschung, über das, was uns in der Zukunft erwartet und das, was uns die Vergangenheit lehrt.

Gemeinsam mit dem Kinderkunsthaus wollen wir Denkanstöße geben, uns und andere für Neues öffnen, für wichtige Themen sensibilisieren und zum Nachdenken über das eigene Leben und die Welt anregen.

Nach dem großen Erfolg der Reihe „[Fürs] Leben lernen“ 2017 – die drei Veranstaltungen mit den Gästen Prof. Dr. Michaela Brohm-Badry, Dr. Jan-Uwe Rogge und Prof. Dr. Joachim Bauer waren ausverkauft – setzen wir die Werkstattgespräche 2018 fort. In diesem Jahr lautet das Motto: „Die Welt von morgen – Den Wandel gestalten“.

Wir befinden uns in einer Zeit des Wandels. Unsere Lebens- und Arbeitswelt wird sich in den kommenden zwanzig Jahren in einem Maße verändern, das wir heute noch gar nicht absehen können. Vielfach wird die Zukunft als unsicher, fremdbestimmt und beängstigend empfunden. Zugleich aber ist es eine Zeit, in der neue Ideen, neue Möglichkeiten und Perspektiven entstehen. An drei Abenden sprechen wir mit Experten aus Erziehungswissenschaften und Zukunftsforschung darüber, wie wir unsere Kinder auf die Herausforderungen einer noch ungewissen Zukunft vorbereiten können, wie eine neue, zukunftsfähige Lernkultur aussehen kann und auf welche Veränderungen wir uns einstellen müssen. Jenseits von destruktiver Weltuntergangsstimmung und unkritischem Alles-wird-gut-Optimismus werfen wir einen Blick in die Zukunft und diskutieren darüber, welche Weichen wir heute schon stellen können, um auf den gesellschaftlichen Wandel vorbereitet zu sein und ihn selbst mitzugestalten.

Moderiert werden die Veranstaltungen von Sylvia Griss vom Bayerischen Rundfunk (ttt/ARD und Capriccio/BR).

Mittwoch | 07. März 2018 | 19:30 Uhr
Lienhard Valentin: „Lernen für die Welt von morgen.“
Informationen und Tickets

Montag | 02. Juli 2018 | 19:30 Uhr
Margret Rasfeld: „Aufbruch in eine neue Lernkultur –
Von der Optimierung zum Paradigmenwechsel.“
Informationen und Tickets

Montag | 15. Oktober 2018 | 19:30 Uhr
Prof. Dr. Reinhold Popp: „Zuversicht statt Zukunftsangst.
Die Welt im Wandel – der Mensch im Mittelpunkt.“

 

Anklicken, um das ePaper Werkstattgespräche zu öffnen