Für Kreative

Zeichen setzen

Wir freuen uns stets über Ihre eingesandten Manuskripte und Illustrationen. Bitte beachten Sie dabei unbedingt folgende Hinweise:

Hinweise zur Einsendung von Manuskripten und Illustrationen

  • Informieren Sie sich zunächst über unser Programm. Wir suchen innovative Bildungs- und Unterhaltungskonzepte für Kinder und Jugendliche sowie qualitätsvolle, kreative Texte und unverwechselbare, künstlerische Illustrationen für eine Zielgruppe ab 3 Jahren.
  • Fügen Sie Ihren Manuskripten, Konzepten oder Arbeitsproben bitte immer ein kurzes Anschreiben mit vollständigen Kontaktdaten, E-Mail-Adresse und Telefonnummer hinzu.
  • Bitte senden Sie uns bei umfangreicheren Manuskripten zunächst nur eine kurze Inhaltsangabe (Exposé) und eine Leseprobe von maximal 10 Seiten.
  • Für unverlangt eingesandtes Material können wir keine Haftung übernehmen. Wir bevorzugen daher die Einreichung per Mail. Sollten Sie Ihr Manuskript per Post einsenden, so schicken Sie bitte nie Originalunterlagen, sondern nur Kopien. Bitte senden Sie Ihre Briefe nicht als Einschreiben.
  • Eine Rücksendung der Materialien erfolgt nur, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beiliegt.
  • Wir prüfen grundsätzlich alle eingehenden Manuskripte und Arbeitsproben, bitten Sie aber um Geduld. Sehen Sie daher von telefonischen oder schriftlichen Nachfragen ab.
  • Senden Sie Ihre Unterlagen bevorzugt digital per Mail an folgende Adresse:

    lektorat@mixtvision.de

    Mixtvision Verlag
    Lektorat
    Postfach 44 05 65
    80754 München

Leitlinien für den Einsatz von KI-Systemen bei Mixtvision

  1. Der Mensch im Mittelpunkt: Mixtvision wurde mit dem Ziel gegründet, Kinder und Jugendliche mit guten Geschichten in Text und Bild für das Lesen und das Leben zu begeistern: unterhaltsam, anregend, kreativ. Dabei steht immer der Mensch im Mittelpunkt, als Leser:in oder – auf der anderen Seite – als Verlagsmitarbeiter:in, Autor:in, Illustrator:in, Übersetzer:in. Die Erfahrungen und Lebenswelten der Menschen sind unverzichtbar.
  2. Technologieoffenheit: Offenheit gegenüber technologischem Fortschritt und innovativen Formen des Geschichtenerzählens gehört seit jeher zu unserem Selbstverständnis. Wir stehen dem Einsatz von KI-Systemen grundsätzlich positiv gegenüber und sehen die neuen Möglichkeiten nicht als Bedrohung, sondern als Chance und Bereicherung unserer Produktions- und Arbeitsprozesse.
  3. Unterstützen, nicht ersetzen: KI-Systeme sollen den Menschen dabei nicht ersetzen, sondern ihn bei seiner Arbeit unterstützen. Wir ermuntern alle Mitarbeiter:innen und Partner:innen, sich offen und neugierig mit den Möglichkeiten von KI zu befassen, Tools zu testen und Vorschläge für die Nutzung in unserer Arbeit zu machen. Wir erwarten dabei Transparenz, Offenheit und Dokumentation.
  4. Transparenz und Ehrlichkeit: Wir werden niemals rein KI-generierte Produkte als menschliche ausgeben. Wo Inhalte mithilfe von KI-Werkzeugen erzeugt wurden, werden wir dies kenntlich machen. Mixtvision wird auch in Zukunft „menschlich“ bleiben und nicht „künstlich“ werden. Menschen und ihre Geschichten werden weiterhin im Mittelpunkt unserer Arbeit und unserer Bücher stehen.

 

Diese Leitlinien dienen als Richtschnur für unser Handeln und unsere Entscheidungen im Umgang mit KI. Sie spiegeln unsere Verpflichtung wider, Technologie verantwortungsvoll und im Einklang mit unseren Werten einzusetzen.

Wir danken unseren Autor:innen, Künstler:innen, Illustrator:innen und Partner:innen für ihre Kreativität, ihre Mitwirkung und Unterstützung!