buch

»FRAU MUTTER TIER« kommt am 21. März in die Kinos

Drei Frauen, vier Kinder und drei Varianten des täglichen Wahnsinns: FRAU MUTTER TIER zeichnet mit liebevoll amüsiertem Blick die Dilemmata verschiedener Frauentypen unserer Gesellschaft nach, lädt die Zuschauer ein, über diese Schwierigkeiten zu lachen und über die gefundenen Lösungen zu staunen …

Felicitas Darschin inszenierte diese frische Komödie nach einem Drehbuch von Alexandra Helmig und Rudi Gaul. Ausnahmedarstellerin Julia Jentsch (Sophie Scholl – Die letzten Tage) brilliert als perfektionistische Übermutter Marie, deren Leben vielleicht doch nicht die Hochglanzversion ist, die es zu sein scheint. In weiteren Rollen sind Annette Frier, Gundi Ellert und Brigitte Hobmeier zu sehen.

Produziert wurde FRAU MUTTER TIER von Mixtvision (Ausführende Produktion: Bernd Krause, Dagmar Kusche, Produzenten: Alexandra Helmig, Sebastian Zembol), gefördert mit Mitteln des BKM, des DFFF, der FFA und des FFF.

buch

Kosmo & Klax. Mut-Geschichten

buch

„Kosmo & Klax: Baumhaus-Party“ jetzt als App für iOS und Android

In der Welt von „Kosmo & Klax“, den beiden Helden der Vorlesegeschichten von Alexandra Helmig, ist immer etwas los: Jetzt wird sie um eine App für Kinder ab 3 Jahren erweitert!

Ihren Anfang nahm die bunte, von Timo Becker illustrierte Welt der beiden analog, mit gedruckten Vorlesegeschichten für Kinder. Daraus sind Hörbücher entstanden, eingelesen und mit eingängigen Lieder zum Mitsingen vertont von der Autorin und Sängerin Alexandra Helmig.

Mit „Kosmo & Klax. ABC-Geschichten“, dem vierten Band der Reihe, der Kindergarten- und Vorschulkinder in 26 Vorlesegeschichten durchs Alphabet führt, erscheint nun die App „Kosmo & Klax: Baumhaus-Party“ für iOS und Android.

In spaßigen Mini-Spielen können neugierige Kinder ab 3 Jahren die beiden Helden begleiten und ihnen bei verzwickten Aufgaben helfen: Wo findet sich die fehlende Nuss? Was wünscht sich Bibo noch gleich als Zutat auf seinem Crêpe? Und wie puzzelt man eigentlich ein „A“, „B” oder „C” zusammen?

„Kosmo & Klax“ eröffnen den Kindern eine phantasievolle Welt, die sie multimedial erkunden können – je nach Lust und Laune als Buch, Hörbuch oder App.

Weitere Informationen zu Kosmo & Klax finden Sie unter www.kosmo-klax.de.

buch

Showroom, Shop, Events und mehr in Schwabing

Seit über 10 Jahren erzählt Mixtvision Geschichten: in Büchern, Filmen, Apps und Games; für Kinder, Jugendliche und Erwachsene; einprägsame Geschichten, über Altersgrenzen hinweg, jeweils in dem Medium, in dem sie aufgehen. Zusammengedacht unter dem Motto »Weiter. Erzählen.«

In unserem Showroom & Shop, den wir vom 26. November bis 22. Dezember in Schwabing beziehen, präsentieren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Mixtvision, allen voran der Geschäftsführer Sebastian Zembol selbst, unsere Produkte. Wir alle sind abwechselnd anzutreffen, um zu zeigen, was wir machen, wofür Mixtvision steht, und um mit Besuchern ins Gespräch zu kommen.

In der Reihe»Punschtime« veranstalten die drei Unternehmensabteilungen Events für Kinder und Erwachsene, für Buch-, Film- und Digitalfreunde, für KollegInnen, Fans und Neugierige; Autorinnen lesen aus ihren Büchern und KollegInnen geben Einblicke hinter die Kulissen des Medienunternehmens.

Wir laden Sie herzlich ein, Mixtvision zu besuchen, Geschichten zu entdecken, Autorinnen und KünstlerInnen zu erleben, Gespräche miteinander zu führen, Geschenke zu kaufen, Punsch zu trinken, Lebkuchen zu genießen und nicht zuletzt an unserer Weihnachtsverlosung teilzunehmen.

Mehr Informationen und das gesamte Veranstaltungsprogramm finden Sie unter www.mixtvision.de/showroom

buch

Unternehmensporträt in den Film News Bayern

In der Ausgabe 3/2017 der Film News Bayern (herausgegeben vom FilmFernsehFonds Bayern) erschien ein ausführliches Porträt über Mixtvision.

Geschäftsführer Sebastian Zembol stand Redakteurin Tina Rausch Rede und Antwort über unsere Projekte und unsere Philosophie, erzählt über transmediales Denken, Arbeiten und Leben, über ungewöhnliche Buchprojekte, Apps, Dokumentarfilme und Fernsehsendungen am Standort München sowie unser aktuelles Filmprojekt FrauMutterTier.

Die Film News Bayern mit dem ganzen Artikel zum Nachlesen (ab Seite 8) finden sich online unter
http://www.fff-bayern.de/uploads/tx_userfilmnewsbayern/FFF_FN_03-2017_web.pdf.

buch

Letzte Klappe zum Kinofilm FrauMutterTier (AT)

Am 1. Juni ist die letzte Klappe zum von Mixtvision produzierten Kinofilm FrauMutterTier gefallen.

An 26 aufregenden und ereignisreichen Drehtagen war das Team an verschiedensten Münchner Settings von der Reichenbachbrücke bis nach Nymphenburg, von der Baader- bis zur Briennerstraße, vom Westend bis nach Schwabing anzutreffen und verwandelte das Drehbuch von Alexandra Helmig und Rudi Gaul in leibhaftige Szenen.

Julia Jentsch, Brigitte Hobmeier, Katharina Marie Schubert, Annette Frier, Alexandra Helmig, Kristin Suckow, Ulrike Arnold, Matthias Weidenhöfer, Max von Thun, Gundi Ellert, Stefan Wilkening u.v.a.m. bespielten unter der Regie von Felicitas Darschin ein Blindenheim, einen Bioladen, ein Krankenhaus, diverse Spielplätze, das Kinderkunst­haus und nicht zuletzt das Büro von Mixtvision.

Bei dauerhaft freudiger Großwetterlage wurde vom Schneefall bei Drehbeginn vor vier Wochen bis zum Sonnenbrand bei der letzten Klappe gedreht.

buch

Drehstart zum Kinofilm FrauMutterTier (AT)

Im April beginnen die Dreharbeiten zu FRAUMUTTERTIER in München, das Kinodebut von Regisseurin Felicitas Darschin nach dem Drehbuch von Alexandra Helmig und Rudi Gaul.

Das wunderbare Ensemble setzt sich zusammen aus Größen des deutschen Films und zauberhaften Neuentdeckungen: Julia Jentsch, Brigitte Hobmeier, Katharina Marie Schubert, Annette Frier, Alexandra Helmig, Kristin Suckow, Ulrike Arnold, Matthias Weidenhöfer, Florian Karlheim u.v.a.m., darunter Max von Thun, Gundi Ellert und Stefan Wilkening, stehen in den kommenden Wochen vor der Kamera.

In der bissigen Komödie begegnen uns die drei Frauen Marie (Julia Jentsch), Tine (Kristin Suckow) und Nela (Alexandra Helmig), die uns vom Wahnsinn des heutigen Mutterseins selbstironisch und mit einem Augenzwinkern erzählen.
Alle Drei sind starke, eigenwillige, manchmal aggressive und gleichzeitig unendlich liebevolle Frauen, die nur eines sein wollen: gute, bessere, die besten Mütter für ihre Kinder. Und zugleich gelassene, souveräne, ihr Leben lebende Frauen. In diesem Zwiespalt durchleben sie die Höhen und Tiefen des Alltags mit Kindern, Männern, Schwieger- und Mit-Müttern zwischen Erwachsenenwelt und Kinderzimmer.

FRAUMUTTERTIER thematisiert das Zerriebensein zwischen Anpassung und Selbstbestimmung, zwischen Hingabe und Aufbegehren. Formal spielt der Film mit dem Genre der Komödie – absurde und surreale Momente fließen ein, ebenso fiktive Interviewsequenzen – so dass ein unkonventionelles, künstlerisches, zeitgemäßes, temporeiches Filmtableau entsteht.

Produktionsfirma ist Mixtvision Mediengesellschaft München, den Kinoverleih übernimmt ZORRO Film München.
Gefördert mit Mitteln des FFF, des BKM, der FFA und des DFFF.

buch

FrauMutterTier (AT) erhält Förderung durch die BKM

Mit mehr als 3,6 Millionen Euro fördert die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM), Kulturstaatsministerin Monika Grütters, die Produktion von zehn programmfüllenden Filmvorhaben sowie von fünf Drehbüchern. Unter den von einer unabhängigen Jury empfohlenen Projekten befindet sich auch der von Mixtvision produzierte Spielfilm FrauMutterTier (AT).

Aus insgesamt 37 eingereichten Anträgen auf Produktionsförderung wurden zehn programmfüllende Filmvorhaben und aus 56 Anträgen auf Drehbuchförderung fünf Stoffe durch die Jury zur kulturellen Filmförderung vorgeschlagen. Die ausgewählten Projekte decken ein breites Spektrum ab.

Die Fördersumme für FrauMutterTier (AT; Produktionsfirma: Mixtvision Mediengesellschaft mbH, München, AutorInnen: Alexandra Helmig, Rudi Gaul, Regisseurin: Felicitas Darschin) beläuft sich auf 150.000 Euro.

Inhalt: „FrauMutterTier“ erzählt kaleidoskopartig von den komischen und tragischen Facetten des alltäglichen Mutterseins in einer deutschen Großstadt. Mit unterschiedlichen Stilmitteln werden die tragikomischen Alltagsgeschichten von Nathalie, Nela und Tine beleuchtet.

Der Jury Spielfilm gehörten an: Bettina Brokemper (Produzentin, Köln), Natja Brunckhorst (Autorin und Schauspielerin, München), Dirk Engelhardt (Produzent, Berlin), Martin Hagemann (Produzent, Berlin) und Michael Meyns (Filmkritiker und -journalist, Berlin).

Zur Pressemeldung

buch

Kosmo & Klax: Die beiden sympathischen Helden unterwegs

Kosmo & Klax, die beiden sympathischen Helden unserer neuen Vorlesegeschichten, erobern nicht nur die Bücherregale in den Kinderzimmern. Gemeinsam mit ihren Freunden begleiten sie auch Autorin Alexandra Helmig auf Lesereise und bauen an ihrem „virtuellen Baumhaus“.

Rund um die neue Vorschulreihe „Kosmo & Klax“, in der bereits die ersten beiden Titel als Vorlese- und als Hörbücher erschienen sind, entsteht eine bunte Produkt- und Markenwelt. Die beiden Helden, das Eichhörnchen Kosmo und der verzauberte Ball Klax, werden von Autorin und Schauspielerin Alexandra Helmig live auf den verschiedensten Bühnen wie etwa bei der Münchner Bücherschau zum Leben erweckt. In den kommenden Monaten sind bereits weitere Veranstaltungen geplant, u. a. auf dem Haßfurter Literaturfestival. Die Autorin steht für weitere Lesungen zu Verfügung, möglich sind auch Lesungen mit musikalischer Begleitung durch ein Jazz-Trio oder künstlerisch-interaktive Veranstaltungen gemeinsam mit Illustrator Timo Becker.

Begleitet werden die Bände von umfassenden Kommunikationssaßnahmen und Zusatzmaterialien im Web. So finden sich auf der Website www.kosmo-klax.de nicht nur Informationen zu den Büchern und Hörbüchern sowie aktuelle Veranstaltungstermine, sondern auch Video-Zeichen-Anleitungen von Illustrator Timo Becker sowie Spiel-, Bastel-, Malideen und noch viel mehr zum Download. Dazu fand auch ein Malwettbewerb auf Facebook in Kooperation mit Ella & Paul statt. In den kommenden Monaten werden weitere Aktionen rund um die beiden Figuren im Web und auf unseren Social Media-Kanälen folgen.

buch

Lesung von Alexandra Helmig auf Schloss Elmau

Alexandra Helmig liest in der renommierten, seit 100 Jahren bestehenden Reihe „Konzerte & Gespräche mit großen Künstlern & Persönlichkeiten unserer Zeit“ aus ihrem Kinderroman „Lua und die Zaubermurmel“.

Gemeinsam mit dem Geräuschemacher Yogo Pausch bezaubert unsere Autorin mit ihrer szenischen Lesung einmal mehr Klein und Groß mit dieser berührenden Geschichte über das mutige Mädchen Lua.

Eingeladen wurde sie von Ingeborg Prager, der Kuratorin der Reihe, die zugleich die Schloss-Buchhandlung kenntnisreich und liebevoll führt.