26. Oktober 2015

Schnitt Preis geht an Janina Herhoffer für “JACK”

Zum Abschluss des Forums für Filmschnitt und Montagekunst Filmplus wurde Janina Herhoffer für die Montage von “JACK” mit dem Schnitt Preis Spielfilm der Filmstiftung NRW ausgezeichnet.

Das sagt die Jury:

“Uns als Zuschauern bleibt kaum Zeit, die Lebenswelt des Protagonisten zu erfassen. Die kluge, ökonomische Erzählweise der Montage zieht uns mit in den Strudel der Ereignisse, immer konsequent aus der Perspektive eines rastlosen, kleinen Jungen auf der verzweifelten Suche nach seiner Mutter. Dabei hält die rasante Montage durch frech unterschnittene Plansequenzen eine schier unerträgliche Spannung. Auf Augenhöhe des Jungen erleben wir traumatische Stunden und Tage – selbst seine ständig zunehmende Entkräftung findet auf formaler Ebene eine Entsprechung und wird somit für den Zuschauer beinah körperlich spürbar.”