20. Oktober 2014

Premiere auf der Forscha 2014: Ausgezeichnete Kinder-Apps von Münchner Medien-Unternehmen

Unter dem Titel „App Space“ präsentieren drei Münchner App-Publisher vom 31. Oktober bis zum 2. November 2014 gemeinsam preisgekrönte Kinder-Apps auf der interaktiven Erlebnismesse FORSCHA 2014 im Münchner M.O.C.

Die FORSCHA widmet sich der spielerischen Wissensvermittlung mit allen Sinnen. Unter dem Motto „Selbermachen statt Zuschauen“ können die Besucher in diesem Jahr erstmalig auch Apps in einem neu ins Leben gerufenen Bereich nach Herzenslust ausprobieren. Um den Besuchern hochwertige digitale Unterhaltung zu bieten, haben sich drei Münchner App-Produzenten zusammengeschlossen: Im „App Space“ (Standnummer 2.29) stellen appp media, Cribster und mixtvision Digital gemeinsam ihre Lernspaß-Apps für die Jüngsten vor.

Die drei Unternehmen eint der hohe qualitative Anspruch an die von ihnen entwickelten Kinder-Medien. Dieser Anspruch wurde erst kürzlich wieder gewürdigt: Alle drei Publisher konnten sich auf der Frankfurter Buchmesse 2014 über die Auszeichnung ihrer Apps mit einer GIGA Maus, dem Kindermedienpreis der Zeitschrift Eltern family, freuen (appp media: Das beste Spiel in der Kategorie 4–6 Jahre für „Meine 1. App – Band 3 Flughafen“; Cribster: Das beste Lernspiel in der Kategorie Familie für „Malduell“; mixtvision Digital: Das beste interaktive E-Book in der Kategorie 6–10 Jahre für „Die große Wörterfabrik“).

Außerdem gewann appp media den Deutscher Computerspielpreis 2013 – Bestes Kinderspiel, Cribster wurde dieses Jahr in dieser Kategorie mit dem Deutschen Computerspielpreis 2014 bedacht, während Mixtvision Digital für die App „Die große Wörterfabrik“ den Leipziger Lesekompass sowie den Kindermedienpreis Der weiße Elefant 2014 erhielt.

Diese Auszeichnungen sind nicht nur Gütsesiegel, die Familien Orientierung im Dschungel der Kinder-Apps bieten, sondern zeigen auch, dass sich München als Standort für die Kinder-Games-Branche einen Namen gemacht hat. Der qualitativ anspruchsvolle Ansatz, den die Unternehmen in der App-Produktion verfolgen, wird auch durch den FilmFernsehFonds Bayern unterstützt, der Cribster für die Entwicklung hochwertiger und pädagogisch wertvoller Computerspiele gefördert hat.

Die FORSCHA findet in diesem Jahr bereits zum 5. Mal statt. Schirmherr ist das Bayerische Staatsministerium für Bildung. Als Schwerpunkt nimmt die Mitmachmesse als Partner des Wissenschaftsjahres 2014 die vielfältigen Facetten der „Digitalen Gesellschaft“ unter die Lupe.

Links:
appp media: http://www.apppmedia.com/
Cribster: http://www.foldapps.com/
Mixtvision Digital: http://www.mixtvision-digital.de
FORSCHA: http://www.freizeitspass-muenchen.de/messen/forscha/uebersicht.html
Bild- und Textmaterial zum Download: https://www.dropbox.com/sh/3l7xw7szzghsbt4/
AAAVINma4MeFlCQoCCgPW9Xwa?dl=0


Die Unternehmen im Porträt:

appp media ist ein Unternehmen in München, das qualitativ hochwertige Apps für Kinder entwickelt. Das Ziel ist es für die mobilen Endgeräte sichere, kindgerechte und pädagogisch durchdachte Inhalte zu entwickeln. Die Apps von appp media wurden vielfach von Fach-Jurys ausgezeichnet (Deutscher Computerspielpreis 2013, Pädi 2013, Parents’ Choice Award 2012 und 2014, Comenius EduMedia Siegel 2014, GIGA Maus 2014), vor allem aber von den Kindern weltweit geliebt. appp medias hohe Sicherheitsstandards werden vom internationalen Entwicklerverband momswithapps.com regelmäßig geprüft und zertifiziert. appp media will die technischen Möglichkeiten des iPads mit den Ansprüchen an ein gutes Kinderbuch verbinden.

Cribsters FoldApps™ fördern und fordern das gemeinsame Spiel und die Kreativität. In Zusammenarbeit mit Pädagogen sind die Apps für ein Alter ab 5 Jahren ideal ausgerichtet. Sie wurden bereits vielfach ausgezeichnet und werden von Experten empfohlen. Diese Apps eröffnen neue Dimensionen des Spielens mit digitalen Medien, die die Welt des „analogen“ Spielzeugs sinnvoll erweitern. Die Macher der FoldApps engagieren sich ehrenamtlich auf Kinderfestivals und in der Medienbildung.

Mixtvision Digital, gegründet 2012 als Tochter der Mixtvision Mediengesellschaft, produziert digitale Medien für Kinder: Von Bilderbuchfilmen über E-Books und Buchtrailer bis hin zu Apps wird ein breites Spektrum im multimedialen Bereich abgedeckt. Der Fokus liegt auf qualitativ hochwertigen Produkten, die nachhaltige Unterhaltung bieten – altersgerecht, mehrsprachig und anspruchsvoll wie die mehrfach ausgezeichnete App „Die große Wörterfabrik“ („Leipziger Lesekompass 2014“ der Stiftung Lesen, Kinder-Medien-Preis „Der weiße Elefant 2014“, „GIGA Maus 2014“ der Zeitschrift Eltern family).

Vertreter der drei Unternehmen stehen am Freitag, 31. Oktober 2014, auf der FORSCHA für Interviews zu Verfügung.