1. Oktober 2012

Neuer Buchtrailer für “Ich wünschte” ist online

Der neueste Buchtrailer, produziert von Mixtvision Film & TV, ist online: Im Bilderbuch “Ich wünschte”, erschienen im Mixtvision Verlag, fangen Autor Toon Tellegen und die Künstlerin Ingrid Godon die Wünsche 33 Porträtierter ein.

Die Künstlerin Ingrid Godon hat sich von alten Familienfotos inspirieren lassen und dreiunddreißig bewegende, teils verstörende Porträts geschaffen. Sie legt sorgsam verborgene Gedanken, Gefühle und Schatten in die Blicke der Porträtierten. Hinter jedem Porträt liegen Geschichten, die darauf warten, erzählt zu werden.

Toon Tellegen suchte und fand seine eigenen Geschichten hinter diesen Gesichtern. In meisterhaften „Ich wünschte“-Stücken erzählt er, was die Bilder ihm einflüstern. „Ich wünschte, ich hätte mehr Mut … Gewöhnlicher Mut, kein Heldenmut oder Übermut. Alltäglicher Mut“, heißt es da. Träumereien, Gedankenflüsse, aufgeschrieben in seinem unverwechselbaren Stil, geben den Ängsten, dem Zorn, den Sehnsüchten und dem wehmütigen Staunen in den Augen der Porträtierten eine ganz besondere Sprache.

Die Bild- und Sprachwelt dieses berührenden Bilderbuchs fängt der Trailer zum Buch ein.