Fünf Seen Filmfest

27. Juli 2016

Mixtvision stiftet Drehbuchpreis beim Fünf Seen Filmfestival

Seit fünf Jahren hat das Fünf Seen Filmfestival (FSFF) mit FOKUS DREHBUCH eine Film- und Veranstaltungsreihe, die das Drehbuch in den Mittelpunkt stellt und sich mit dessen Bedeutung im Entstehungsprozess des Films beschäftigt. In diesem Jahr stiftet Mixtvision den Drehbuchpreis des Festivals.

Für Mixtvision als kreativer Produzent und Publisher quer durch alle Medien ist der Drehbuchpreis eine Möglichkeit gute Geschichtenerzähler zu unterstützen: Es ist uns eine Herzensangelegenheit, dass besondere Stoffe erzählt werden können und ihre passende Form finden – ob als Film, als Buch, als App oder in einem anderen Medium.

Dieses Jahr geht es im FOKUS DREHBUCH des FSFFF um Drehbuchautoren, die bis zur letzten Klappe, ja, bis zum letzten Schnitt die Kontrolle über ihre Ideen behalten wollen. Es geht um Drehbuchautoren, die Regie führen, die produzieren oder sogar die Hauptrolle selbst spielen. Es geht um Autoren, die als Schauspieler den Textrhythmus erlernt haben und ihn umsetzen. Es geht ihnen um die Grundidee, die nicht verwässert werden soll.