21. April 2016

FrauMutterTier (AT) wird durch den FFF Bayern gefördert

Der FilmFernsehFonds Bayern fördert die Produktion des Kinofilms FrauMutterTier mit 220.000 Euro.

Der Vergabeausschuss des FFF Bayern hat gestern getagt und entschieden, 37 Projekte mit einer Gesamtsumme von 6,6 Mio. Euro zu unterstützen. Mit allein 4 Mio. Euro fördert der FFF die Produktion von elf Kinofilmen. Insgesamt lagen dem Ausschuss 53 Anträge mit einem Antragsvolumen von 13,6 Mio. Euro vor.

FrauMutterTier erzählt kaleidoskopartig von den komischen und tragischen Facetten des alltäglichen Mutterdaseins von Nela, Nathalie und Tine in einer deutschen Großstadt zwischen Kita, Beruf und heimischem Wirken. Während Nela Karriere machen möchte, wählt Nathalie den Job der perfekten Fulltime-Mama. Tine hingegen kämpft alleinerziehend gegen finanzielle Probleme.