21. Januar 2021

“Familie bedeutet für mich Zusammenhalt.” (Teil 1)

Cansu ist 14 Jahre alt und lebt in einer Pflegefamilie. Ihre Pflegeeltern Nicole und Thomas Kommer haben zwei leibliche Söhne, Sven und Jens, und fünf Pflegetöchter: Cansu, Jessica, Lucia, Mary-Ann und Alöna. Sie sind Teil des Bethanien Kinderdorfs in Schwalmtal. Hier leben insgesamt 140 Kinder, die aus ganz unterschiedlichen Gründen nicht bei ihren leiblichen Eltern leben können. 

Die Antworten der anderen Pflegekinder und der Pflegeeltern findet ihr ebenfalls auf diesem Blog in den anderen Beiträgen. 


Wie sieht deine Familie aus, wer gehört alles dazu?

Meine Pflegeeltern Nici und Thomas und meine Geschwister, die da wohnen und die Erzieherin Nicole.

Was bedeutet Familie für dich?

Familie bedeutet für mich Zusammenhalt, dass man sich zuhört. Vertrauen, Spaß und manchmal Streit und sich liebhaben.

Was sind deine schönsten Familienmomente?

Die Urlaube sind es. Eigentlich ist jeder Urlaub ein schöner Familienmoment. Aber auch wenn wir nur zusammensitzen und für einander da sind.

Was nervt manchmal an deiner Familie?

Wenn wir Streit haben oder wenn wir uns gegenseitig gerade auf die Nerven gehen.

Was würdest du dir für alle Familien wünschen?  

Dass sie bei ihren Eltern leben können und dass die Eltern Zeit für ihre Kinder haben und dass die sich gut verstehen.


Hier geht es zu den anderen Beiträgen der Familie:

Jessica, 16 Jahre

Lucia, 12 Jahre

Mary-Ann, 15 Jahre

Alöna, 13 Jahre

Nadine Kommer, Pflegemutter