21. Januar 2021

“Zusammenhalten und einander vertrauen” (Teil 3)

Lucia ist 12 Jahre alt und lebt in einer Pflegefamilie. Ihre Pflegeeltern Nicole und Thomas Kommer haben zwei leibliche Söhne, Sven und Jens, und fünf Pflegetöchter: Cansu, Jessica, Lucia, Mary-Ann und Alöna. Sie sind Teil des Bethanien Kinderdorfs in Schwalmtal. Hier leben insgesamt 140 Kinder, die aus ganz unterschiedlichen Gründen nicht bei ihren leiblichen Eltern leben können. 

Die Antworten der anderen Pflegekinder und der Pflegeeltern findet ihr ebenfalls auf diesem Blog in den anderen Beiträgen. 


Wie sieht deine Familie aus, wer gehört alles dazu?

Meine Pflegeeltern Nici und Thomas, meine zwei großen Pflegebrüder, Jens und ´Sven, meine vier Pfelegegeschwister: Jessica, Mary-Ann, Cansu und Alöna. Meine Erzieherin Nicole, meine leiblichen Eltern, meine leiblichen Geschwister und meine beste Freundin.

Was bedeutet Familie für dich?

Dass wir zusammenhalten und einander vertrauen. Dass wir nichts Ungutes verheimlichen und auch wenn wir mal streiten, dass wir uns liebhaben. Und egal was passiert, dass wir uns verzeihen.

Was sind deine schönsten Familienmomente?

Wenn wir auf dem Sofa sitzen und einen schönen Familienfilm auf Netflix gucken. Oder wenn wir zusammen in den Urlaub fahren und ganz viel Spaß haben und uns nicht so viel streiten. 

Was nervt manchmal an deiner Familie?

Dass wir uns manchmal so doof streiten und wir damit unseren Tag ggf. unseren Abend streichen können und dass es manchmal sehr nervig ist, die Jüngste zu sein, weil man noch nicht so viele Sachen machen oder haben darf.

Was würdest du dir für alle Familien wünschen?  

Dass alle das gleiche Recht bekommen, dass es genug Zeit für die Kinder gibt. Und dass die Kinder, auch wenn sie einen schlechten Tag haben, trotzdem gut schlafen können. Ich wünsche mir noch, dass es genug Freizeit für die Eltern, aber auch für die Kinder gibt, und dass jeder liebevoll behandelt wird und eine gute Erziehung hat.


Hier geht es zu den anderen Beiträgen der Familie Kommer:

Cansu, 14 Jahre

Jessica, 16 Jahre

Mary-Ann, 15 Jahre

Alöna, 13 Jahre

Nadine Kommer, Pflegemutter