Wolke traeumt, Titelbild

Bilderbuch  |  de Moor, Paul | Vermeire, Kaatje (Illustr.)

Wolke träumt

Ein Traumbuch so weiß

Da ist ein großes weißes Land, irgendwo. Um das große weiße Land liegt ein großes weißes Meer. Und in dem großen weißen Land steht ein großes weißes Haus … Welche Farben sehen wir wirklich? Und ist weiß immer nur weiß? Wolkes Geschichte lädt ein,
seinen Augen nicht unbedingt zu trauen, seine Gedanken schweifen zu lassen und selbst zu träumen.

Eine visuelle und zugleich inspirierende Reise zu sich selbst. Ein Bilderbuch-Kunstwerk, das viel Raum für Interpretation lässt und eine meditative Kraft entwickelt. Ideal für den Einsatz im Unterricht und in der Kunstpädagogik.

Bilderbuch

gebunden, durchgängig farbig illustriert

64 Seiten
€ 18,00 (D) / € 18,50 (A)

ISBN 978-3-95854-201-3
ab 5 Jahre

Erscheint am 8. März 2023

Übersetzt von Verena Kiefer

Weg-Träumen und Zu-Sich-Kommen

Inspirierend, magisch, wolkenleicht

Künstlerische Meditation mit der Farbe Weiß

Text


Paul de Moor
Paul de Moor (1957) schreibt Kinder- und Jugendbücher über Künstler und Entdeckungsreisende. Ende 2016 erkrankte der Schriftsteller unheilbar. Er beschloss, sich mit den bösartigen Zellen anzufreunden. Indem er ihnen seine Geschichten erzählte. Indem er sie auf Fahrradtouren mitnahm und ihnen die schrecklich schöne Welt zeigte. Indem er ihnen zeigte, dass auch im Hässlichen Schönheit steckt. Indem er sie auf alle Farben zwischen einem weißen Viereck und einem schwarzen Viereck hinwies. Indem sie gemeinsam die Schönheit umarmten. Indem er sie, ja, auch, indem er sie tröstete.

Illustrationen


Kaatje Vermeire
Kaatje Vermeire (1981) hat bereits viele Bilderbücher illustriert, zuletzt ihre eigene Geschichte In de tuin van Monet, das Buch zu einer Ausstellung im Kunstmuseum Den Haag. Ihre Bücher wurden in viele Sprachen übersetzt.

Übersetzung


Verena Kiefer
Verena Kiefer, 1964 in Saarbrücken geboren, arbeitete nach ihrer Ausbildung zunächst als Buchhändlerin, bevor sie Sprach- und Literaturwissenschaften studierte. Seit 1997 ist sie freie Übersetzerin. Verena Kiefer lebt und arbeitet im Westerwald und ist seit 2010 Lehrbeauftragte für Niederländisch an der Universität Siegen.