Etwas ganz Großes, Headerbild
Etwas ganz Großes, Cover-Abbildung

Das besondere Buch  |  Godon, Ingrid (Illustr.) | Neeman, Sylvie

Etwas ganz Großes

„Ich bin wütend, weil ich so klein bin. Weil ich gern etwas ganz Großes machen würde.“
Eine poetische Geschichte über einen kleinen Jungen, der durch eine winzige Tat etwas Großes bewirkt.

Der Kleine ist wütend, er möchte nicht länger klein sein. Der Große versucht, ihn auf andere Gedanken zu bringen. Doch der Frust sitzt trotzdem tief. Ein Spaziergang am Meer soll den Kleinen auf andere Gedanken bringen, die Perspektive ändern. Und am Ende erweist sich eine kleine Tat als etwas ganz Großes.

Sylvie Neeman erzählt in liebevollen Worten eine philosophische Geschichte über die großen Dinge des Lebens. Ihr zur Seite stehen starke, emotionale Illustrationen der bekannten Künstlerin Ingrid Godon. Ein Schmuckstück für große und kleine Leser, das zu Herzen geht.

Das besondere Buch


durchgängig farbig illustriert

32 Seiten
€ 14,90 (D) / € 15,40 (A)

ISBN 978-3-95854-019-4

Eine philosophische Geschichte für große und kleine Leser über die großen Dinge des Lebens

Liebevoller Erzählton

Starke, emotionale Illustrationen der bekannten Künstlerin Ingrid Godon

Wunderschöne, poetische Geschichte über kindliche Sehnsüchte und väterliches Verständnis

Neues Deutschland

Das Buch ist ein kleiner Schatz.

Nordbayerischer Kurier

Die einfühlsame Geschichte über Vater und Sohn zeigt einen wunderbar verständnisvollen Umgang mit den Wünschen und Ideen eines Kindes. Eine liebevolle Erzählung für Jung und Alt und ein anschauliches Beispiel für Erziehung, die Kindern Luft und Raum für ihre ganz eigenen Probleme und Problemlösungen lässt. Der kindliche, etwas grobe, Stil den Ingrid Godon für ihre Pastellbilder wählt, fängt die sanfte emotionale Stimmung der kurzen Geschichte mit wenigen Strichen gut ein, ist aber sicherlich nichts für jedermann. Die gut abgestimmten Farbtöne und auch der stabile Einband mit Leinenrücken laden auf jeden Fall zum Schmökern ein. „Etwas ganz Großes“ ist eine harmonische Momentaufnahme aus dem Leben eines Großen und eines Kleinen, die viel Freude bereitet.

Literaturgarage.de

Eine philosophische Geschichte über die großen Dinge des Lebens.

Deutschlandfunk, Die Besten 7

Text


Sylvie Neeman
Sylvie Neeman, geboren in Lausanne, spezialisierte sich nach ihrem Abschluss in Literaturwissenschaften auf Kinder- und Jugendliteratur. 2001 erschien ihr erster Roman, der in mehrere Sprachen übersetzt wurde. Neeman lebt in Montreux.

Illustrationen


Ingrid Godon
Ingrid Godon, geboren 1958 in Flandern, illustrierte zunächst Schulbücher, bevor sie sich Kinderbüchern zuwandte. Inzwischen sind ihre Bilderbücher in zahlreichen Ländern erschienen. Sie lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Antwerpen.