Künstler

Olaf Kühl

Olaf Kühl, geb. 1955, ist literarischer Übersetzer (Polnisch, Russisch, Ukrainisch), Autor und Politikberater, Russland-Referent des Regierenden Bürgermeisters von Berlin. Er studierte Slawistik und osteuropäische Geschichte an der FU Berlin. Karl-Dedecius-Preis 2005, Deutscher Jugendliteraturpreis 2005. Sein Romandebüt Tote Tiere erschien 2011 bei Rowohlt Berlin, sein zweiter Roman Der wahre Sohn erscheint im September 2013 und wurde für den deutschen buchpreis 2013 nominiert.

Werke des Künstlers